Nussernten ab dem Jahr 2020
 
Ein kurzer Link zu dieser Seite: https://kurzelinks.de/pf3t
 
Zusammenfassung (Vorstudie): 72% der Nüsse sind voll in Ordnung (23% haben eine schwarze Schale, aber weißes "Fleisch")
 
Die Bilanz 2020/21: 82 % der “schwarzen Nüsse” sind genießbar. (Quelle: PDF-Dokument)
 
Einsammeln der Nüsse und leichtes Vortrocknen ...
Endlich von der "Haut" befreit - Gewicht mit Schale 3576 g - Tara (Glasschale)
 
 
Vorstudie
Knack-Datum
19.10.
25.10.
6.11.
 

Klasse A+++:

Helle Haut &

weißes Fleisch

Summen
Menge in g
217
457
178
852 (72%)

Klasse A++:

Dunkle Haut &

weißes Fleisch

Menge in g
112
92
68
272 (23%)

Klasse Z---:

Nicht brauchbar

Gewicht *)

 
Menge in g
27
18
14
59 (5%)
         
Zwischen-Summen in g
356
567
260
1183
 
Nebenbei: 1124 g von 3576 g bedeutet: abzüglich der geknackten Schale bleiben 31% einer Walnuss essbar.
*) Das Gewicht der fast ausgetrockneten Nüsse war sicher größer als diese noch "intakt" waren.
Hier folgt die 2020-Langzeit-Studie (über möglichst viele Nüsse von unserem Baum)
         
Weiter siehe PDF-Dokument (i.A. 61 Messungen Abschluss 2020/21)
Hier geht´s dann weiter mit einer neuen Studie 2021/22: PDF-Dokument 2021
Alle Messwerte sind durch ein Foto dokumentiert (auf Nachfrage).
 
Beim Verspeisen der Nüsse gibt es ein kleines Problem: Jede Nuss wird von mir vorher abgepinselt ...
28.01.2021
16.02.2021
27.02.2021
17.03.2021
08.04.2021
Beispiele für abgepinselten Rest - weitere Photos auf Nachfrage (es gibt praktisch zu jedem "Knacktag" eines)
 
Dabei erweisen sich die schwarzhäutigen Nüsse als "kräftiger" als die hellbraunhäutigen! Warum?
Der Klick auf ein Bild vergrößert.
06-Mai-2022 (Fehler/Korrekturen/Versäumnisse bitte an Christoph(äd)Gurlitt-Sartori(dot)de) zurück>